Fachbegriffe zu Edelsteinen


Auf dieser Informationsseite erklären wir Ihnen Fachbegriffe rund um das Thema Edelsteine.

Viel Spass
Ihr Team von edelsteine-lihas.de

A

  • Abbau

    Die Gewinnung von Erzen und Edelsteinen und deren Ausbeutung.

    Man unterscheidet den Tagebau = Oberirdisch und den Untertagebau

    = Unterirdisch in Gruben Stollen und Bergwerken.

  • Achatjaspis

    Achatjaspis besteht aus durchscheinendem Chalcedon und undurchsichtigem Jaspis

  • Aggregat

    Verschiedene miteinander verwachsene Mineralien. Die Art der Verwachsungen bestimmt die Struktur der Gesteine.

  • Amber

    Der englische Name für Bernstein

  • Asterismus

    Kommt von griechischischen wird Sternefekt, auch Lichtstern oder Sternenglanz genannt.

    Wird durch Streuung des Lichts an eingelagerten nadeligen Einschlüssen verursacht.


    Und ist nur bei gewölbten geschliffenen Edelsteinen (Cabochon) sichtbar.

  • Aufladen

    Edelsteine Aufladen

    Um Ihre Steine oder Ihren Steinschmuck aufzuladen empfehlen viele Bücher dies schonend in der Morgensonne bzw. in der Abendsonne zu machen.

    Nicht in der direkten Sonne aufladen da viele Steine durch starkes Sonnenlicht ausbleichen oder geschädigt werden.

    Eine sehr sanfte und verbreitete Methode seine Steine und Steinschmuck aufzuladen besteht auch mit Hilfe von Bergkristall.
    Zum Aufladen legen Sie einfach Ihre Steine und Schmuckstücke in eine Schale mit Bergkristall Mini-Trommelsteinen.

    Wenn Sie mehr zu dem Thema wissen möchten dann empfehlen wir Ihnen das Buch von Michael Gienger - Reinigen Aufladen Schützen.

    Die Bergkristall-Mini Trommelsteine und das Buch können Sie im Shop kaufen.

  • Auflagenstein

    Auflagesteine

    Eckige Flatstones für Stein-Auflagen
    Auflagesteine oder Flatstones sind speziell von Hand geformte Therapiesteine, die für die Auflagen und energetische Arbeit eingesetzt werden.

    Je nach Art der Rohware sind die Auflagesteine ca. 3 4 cm groß und ca. 0,8 bis 1 cm dick. Die Kanten sind sorgfältig abgerundet.

    Das Achteck zentriert und sammelt die Aufmerksamkeit, es repräsentiert die fließende Ordnung.

    Für ergänzende Stein-Auflagen zu speziellen Themen sind die Auflagensteine ideal geeignet.

    Sie können auch mit einem Pflaster aufgeklebt werden und so längere Zeit bequem direkt auf der Haut getragen werden oder einfach als "Taschenstein" eingesteckt werden.

B

  • Baltischer Bernstein

    Bernstein von der Ostsee

  • Barock

    Die Bezeichnung für unregelmäßig geformte meist in einer Trommel geschliffene und polierte Edelsteine

  • Bedampfte Edelsteine

    Natürliche Edelsteine deren Oberfläche mit einer sehr dünnen farbigen Metall oder Goldschicht durch bedampfen im Vakuum beschichtet werden.

  • Bruch

    Durch das Zerbrechen eines Minerales entstehen Bruchstücke mit typischen Bruchflächen.

    Der Bruch kann uneben, glatt, muschelig, splittrig, faserig oder erdig sein.

    Die Bruchfläche ist ein wichtiger Bestimmungshinweis für Mineralien oder Gesteine.

C

D

  • Daumenstein

    Ihren Namen verdanken die Daumensteine ihrer Verwendung als Massagestein für den Daumen.

    Der Daumenstein ist ein idealer Handschmeichler der durch seine flache Form leicht in der Hosentasche mitgeführt werden kann.
    In der Tasche getragen, regt er - auch unbewußt - zum in die Hand nehmen an.

    Jeder Stein ist etwa 5 x 3,5 cm groß und ca. 0,8 cm dick

    Jeder Daumenstein wurde einzeln fotografiert. Sie bekommen genau den Daumenstein den Sie im Bild sehen

  • Dichte

    Das Verhältnis zwischen dem Volumen und der Masse eines Stoffes.

  • Donuthalter

    Donuthalter in Verbindung mit Edelstein Donuts - Elegant und schön.

    Für die optimale Präsentation ihrer Edelsteindonuts empfehlen wir Donuthalter aus echtem Sterlingsilber.
    Sie wechseln an Ihrem Donuthalter sehr schnell und mit wenigen Handgriffen Ihre Edelstein Donuts.
    Sehr gut geeignet für Lederbänder und Silberketten.

  • Donut

    Donuts sind gelochte Edelstein Steinscheiben und gelten bei den Chinesen als Amulette und Schutzzeichen.

    Ihnen wird nachgesagt die Eigenschaft zu besitzen alles Gute an uns heran zu lassen und alles Böse von uns fern zu halten.

    Donuts werden oft und gerne an einem Lederband getragen. Was auch sehr Edel aussieht ist die Kombination mit einem Echt Silber Donuthalter.

  • Doppelbrechung

    Bei einigen Mineralien teilt sich ein durchtretener Lichtstrahl in zwei Strahlen auf, z.B. bei Doppelspat. (= Calcit)

E

  • Edelstein

    Es werden unter dieser Bezeichnung hauptsächlich Mineralien geführt, die sich durch besondere Schönheit, seltenes Vorkommen auszeichnen.
    Im Mittelalter waren die klassischen Edelsteine, Smaragd, Diamant, Saphir, Rubin.

    In der Neuzeit hat man versucht z.B. Achat Amethyst, Granat Mondstein Fluorit usw. (also die scheinbar unedleren Mineralien) als Farbsteine oder auch Farbedelsteine oder auch Schmucksteine zu bezeichnen.

  • Edelsteine

    Es werden unter dieser Bezeichnung hauptsächlich Mineralien geführt, die sich durch besondere Schönheit, seltenes Vorkommen auszeichnen.
    Im Mittelalter waren die klassischen Edelsteine, Smaragd, Diamant, Saphir, Rubin.

    In der Neuzeit hat man versucht z.B. Achat Amethyst, Granat Mondstein Fluorit usw. (also die scheinbar unedleren Mineralien) als Farbsteine oder auch Farbedelsteine oder auch Schmucksteine zu bezeichnen.

  • Einkristall

    Dies ist die Bezeichnung für einen einheitlichen, nicht verzwillingten Kristall.

  • Einschlüsse

    In Mineralien oder Edelsteinen eingelagerte feinste Körperchen, die das kristalline Gefüge durchbrechen.

    Am häufigsten sind Einschlüsse fester Art. (Kristalle die in anderen Kristallen eingeschlossen sind)

  • Ei

    Eier

    Das Ei - Schöpfung und Leben

    Eier gelten als Kraft spendende Nahrung, sie sind Symbole des Lebens, der Reinheit und der Fruchtbarkeit.

F

  • facettiert

    Im Facettenschliff geschliffen.

    Der Facettenschliff ist eine Schliffart bei der am Stein viele ebene Flächen erzeugt werden, die eine Reflexion erzeugen.

  • Fluoreszenz

    Durch die Bestrahlung mit elektromagnetischen Strahlen von kurzer oder langer Wellenlänge ( U-V Strahlen) leuchten bestimmte Mineralien auf.

G

  • Gediegene Elemente

    Ist die Bezeichnung für einen Stoff der in Natur nicht in Verbindung mit anderen Stoffen vorkommt (z.B.) Gold, Platin usw.

  • Geode

    Bezeichnung für Mineralien oder Gesteinshohlräume deren Wände rund herum mit unzähligen Kristallen besetzt sind (Die Bezeichnung für Geode ist auch Druse)

  • Geoden

    Bezeichnung für Mineralien oder Gesteinshohlräume deren Wände rund herum mit unzähligen Kristallen besetzt sind (Die Bezeichnung für Geode ist auch Druse)

  • Gestein

    Dies ist ein Gemenge von verschiedenen oder gleichen Mineralien (z. B.) Granit Marmor Gneis Basalt)

  • Glanz

    Durch Lichtreflexion des Lichtes entsteht an der Oberfläche der unbearbeiteten Mineralien oder Edelsteine Metallglanz, Fettglanz, Diamantglanz, Seidenglanz und Glasglanz.

    Den stärksten Glanz weisen Metalle auf.

  • Gruppe

    Mineralien der selben Mineralienklasse welche von Ihrem chemischen Aufbau und ihrer Struktur verwand sind, z.B. Granat Gruppe, Feldspat Gruppe usw.

H

  • Habitus

    Darunter versteht man die Gestalt der Kristallausbildung bedingt durch die Kristallstruktur.
    Diese kann z. B. nadelig, tafelig, spießig, oder säulig sein.

  • Härte

    Diese wird durch das Ritzen eines Minerales oder Edelsteines festgestellt.

    Die Messung erfolgt nach der Zehnteiligen Härteskala des Wiener Mineralogen Friedrich Mohs, der diese Skala vor ca. 200 Jahren entwickelt hat.

    Jedes Mineral und jeder Edelstein dieser Skala ritzt jenes mit geringerer Härte und wird selbst von den nachfolgenden härteren Mineralien geritzt. Am weichsten ist nach dieser Skala Talk mit der Härte 1, das härteste ist der Diamant mit Härte 10.

    Diese Härtebestimmung ist eine wichtige Bestimmungshilfe beim Betimmen von Edelsteinen und Mineralien.

  • Herz

    Das Herz Das Symbol der Liebe

    Das Symbol Herz,  gilt als das Symbol für Liebe, Kraft, Ausdauer und Durchhaltevermögen und Leben. Und desshalb, wurde das Herz eines der kraftvollsten Symbole, und Talismane.

    Das Herz gilt auch als das Zeichen für Liebe und Partnerschaft.

I

  • Idiochromatisch

    Ist die Eigenschaft von Mineralien und Edelsteinen eine Eigenfarbe aufzuweisen, diese Farbe stammt nicht von Beimengungen bestimmter Zusatzstoffe.

    Diese Farben sind grundlegende Eigenschaften dieser Mineralien z.B. Schwefel ist immer Schwefelgelb oder Zinnober immer Zinnoberrot usw.

J

K

  • Karat

    Dies ist das Einheitsgewicht für Edelsteine. Das Karat entspricht 200 Milligramm (= 0,2g)

  • Katzenaugeneffekt

    Dies ist eine Lichterscheinung, die an die Schlitzäugige Pupille der Katze erinnert.
    Die Ursache dafür ist die Reflexion des Lichts an paralell gelagerten Hohlräumen und Fasern.

  • Kristallformen

    Die geometrische Form die Mineralien entsprechend ihrem innerem Kristallaufbau ausbilden können.
    Die Anordnung der Kristallflächen lässt jeweils eine bestimmte Kristallsymetrie erkennen.

  • Kristallgitter

    Dies ist die innere Struktur der Mineralien und Edelsteine, die sich durch eine gesetzmäßige Anordnung der Atome und Moleküle auszeichnet.

    Dies ist für die äußere Erscheinung und die physikalischen Eigenschaften wichtig.

  • Kristallklassen

    Die Kristalle lassen sich in 32 Kristallklassen einteilen, diese wiederum in 7 Kristallsysteme.

  • Kristallstruktur

    Dies ist die gesetzmäßige Anordnung der Atome und Moleküle im Gitter.

  • Kristallsysteme

    Die Mineralien werden in 7 Kristallsyssteme eingeteilt.

    • Kubisch
    • Hexagonal
    • Tetragonal
    • Trigonal
    • Rhombisch
    • Monoklin
    • Triklin
  • Kugel

    Kugeln
    Die Kugel - Einheit und Harmonie

    Die Kugel ist das Symbol des Universums. Sie hat kein Anfang und kein Ende.

    Die Kugel verkörpert absolute Harmonie und steht für Ruhe, Ausgeglichenheit und die seelische Ganzheit.

L

  • Lagerstätte

    Dies ist die Bezeichnung für alle natürlichen räumlich begrenzten Anreicherungen von Mineralien.

    Man spricht von primären Lagerstätten wenn die Mineralien und Edelsteine mit dem umgebenden Gestein entstanden sind.

    Man spricht von sekundären Lagerstätten wenn Sie sich nach und nach gebildet haben z. B. durch Anreicherungen der Flüsse oder Seen.

  • Linsenstein

    Linsensteine sind ideal für Massage- und Wellness-Anwendungen geeignet.
    Die gebohrten Linsensteine sind darüber hinaus schöne Anhänger
    Aber auch als kleiner Handschmeichler für Unterwegs oder für die Hosentasche sind die Linsensteine sehr gut geeignet.

    Die in sich geschlossene Form des Ovals vermittelt in besonderen Maße ein Gefühl der Ruhe und der Harmonie.

M

  • Mineralienart

    Zu einer Mineralienart gehören alle Mineralien mit übereinstimmenden Kristallstrukturen oder chemischer Zusammensetzung.

  • Mineralienklassen

    Mineralienklassen:

    Die Mineralien werden in 9 Klassen eingeteilt.

    1 = Elemente

    2 = Sulfide

    3 = Halogenide

    4 = Oxide

    5 = Carbonate

    6 = Sulfate

    7 = Phosphate

    8 = Silikate

    9 = organische Verbindungen

  • Mineralien

    Dies ist ein natürlich vorkommender Stoff mit bestimmter chemischen Eigenschaften.

N

O

  • Originalfoto

    Dies bedeutet hier im Shop: Sie bekommen genau den Gegenstand den Sie im Bild sehen. Dieses Stück ist nur 1x bestellbar.

    Wenn Sie mehrere Stücke dieses Gegenstandes wünschen ? Dann teilen Sie uns dies bitte am Ende Ihrer Bestellung mit.

    Dafür haben wir ein Freifeld vorgesehen das Sie am Ende Ihrer Bestellung vorfinden.   

  • Original

    Dies bedeutet hier im Shop: Sie bekommen genau den Gegenstand den Sie im Bild sehen. Dieses Stück ist nur 1x bestellbar.

    Wenn Sie mehrere Stücke dieses Gegenstandes wünschen ? Dann teilen Sie uns dies bitte am Ende Ihrer Bestellung mit.

    Dafür haben wir ein Freifeld vorgesehen das Sie am Ende Ihrer Bestellung vorfinden.

P

  • Phosphoreszenz

    Ein Phänomän das der Fluoreszenz sehr ähnlich ist – es unterscheidet sich nur dadurch das, dass betreffende Teil über das Ende der Bestrahlung nachleuchtet.
    Benannt wurde dieses Phänommän nach dem Leuchten von Phosphor.

  • Pyramide

    Pyramiden

    Diese geometrische Form ist ein sehr kraftvolles Symbol, das nicht nur im alten Ägypten  von sehr großer Bedeutung war.

    Die dreieckigen Seitenflächen sammeln und fokussieren Energetische Kräfte und werden daher als Symbol beginnender, aufstrebender Entwicklungen verstanden.

Q

R

S

  • Scheibenstein
    • Scheibensteine werden so genannt, weil sie die Form einer Scheibe haben.
    • Scheibensteine sind flache Handschmeichler. Scheibensteine liegen gut in der Hand und fühlen sich angenehm an.
    • Scheibensteine haben eine harmonische Form.
    • Ein Scheibenstein ist glatt poliert. Durch die etwas größere Fläche von Scheibensteinen kommt das Muster besonders gut zur Geltung.
    • Scheibensteine werden auch als Chakrasteine bezeichnet. Die flache Form der Scheibensteine kann gut für die Chakra Arbeit genutzt werden, indem man den Scheibenstein auflegt. Scheibensteine werden in der Chakra Therapie auch zum Aufkleben benutzt. Auch für die Edelstein Massage sind Scheibensteine sehr gut geeignet.
  • Seifenstein

    Seifensteine

    Die großen Therapie und Massagesteine

    Nur wenige Jahre nach Ihrer Einführung haben sich diese Seifensteine als die idealen Therapiesteine bewährt.
    Durch ihre harmonische Form und die große Fläche lassen Sie sich ideal zum Massieren und für viele andere Zwecke verwenden.
    Aber auch für Deko Zwecke und als Geschenk sind sie hervorragend geeignet.
    Sie sind sehr leicht zu reinigen und zu pflegen und gehören in jede Edelstein-Hausapotheke.
    Da kein Edelstein dem anderen gleicht haben wir uns die Mühe gemacht jeden einzelnen Seifenstein hier im Shop einzeln zu fotografieren. So können Sie genau den Seifenstein den Sie im Bild sehen kaufen.

  • Spaltbarkeit

    Dies ist die Eigenschaft vieler Mineralien sich durch Bruch nach ebenen Flächen teilen zu lassen.

  • Strich

    Durch Reiben eines Minerales auf einer rauen Porzelantafel tritt die Farbe des Minerals (Strichfarbe) Zutage, dies ist eine wichtige Bestimmungshilfe beim Bestimmen von Mineralien und Edelsteinen.

T

  • Thermolumineszenz

    Die Eigenschaft mancher Mineralien durch Erwärmung eine Strahlung auszusenden. Z. B bei Scheelit oder Fluorit.

  • Trommelstein

    Wie der Name schon sagt getrommelte Steine. Stellen Sie sich eine Betonmischmaschine vor, zu den rohen Steinen kommt Schleifpulver dazu, das ganze wird dann ca. 6-12 Wochen geschliffen (getrommelt), erst mit grobem dann mit immer feinerem Schleifpulver.

    Nach dieser Zeit wird das ganze noch mal ca. 6-12 Wochen mit Polierpulver poliert.

  • Trommelsteine

    Wie der Name schon sagt getrommelte Steine. Stellen Sie sich eine Betonmischmaschine vor, zu den rohen Steinen kommt Schleifpulver dazu, das ganze wird dann ca. 6-12 Wochen geschliffen (getrommelt), erst mit grobem dann mit immer feinerem Schleifpulver.

    Nach dieser Zeit wird das ganze noch mal ca. 6-12 Wochen mit Polierpulver poliert.

U

  • Unikat

    Dies bedeutet hier im Shop: Sie bekommen genau den Gegenstand den Sie im Bild sehen. Dieses Stück ist nur 1x bestellbar.

    Wenn Sie mehrere Stücke dieses Gegenstandes wünschen ? Dann teilen Sie uns dies bitte am Ende Ihrer Bestellung mit.

    Dafür haben wir ein Freifeld vorgesehen das Sie am Ende Ihrer Bestellung vorfinden.   

V

W

  • Wassersteine

    Wassersteine

    Wasser – Die Grundlage allen Lebens

    Wassersteine sind Edelsteine die sich zur Herstellung von Edelsteinwasser eignen.

    Schon in den Texten Hildegards von Bingen finden sich Anleitungen zur Herstellung von Edelsteinwasser

    Achtung, nicht jeder Edelstein darf als Wasserstein verwendet werden!

    Einige Edelsteine sind für die Herstellung von Edelsteinwasser ungeeignet, da sie wasserlöslich o der sogar giftig sind und unter Umständen Allergien auslösen können.

    Unsere Wassersteine sind vorgetrommelt und bilden daher keine Splitter. Sie sind außerdem ungewachst, ungefärbt und unbestrahlt.

    Dies ist eine unabdingbare Voraussetzung für gesundes Edelsteinwasser.

    Es handelt es sich bei den hier angebotenen Wassersteinen ausschließlich um ausgewählte, ungiftige Steinsorten speziell zur Herstellung von Edelsteinwasser.

X

Y

Z

Ä

Ö

Ü