Aventurin - Edelsteine

AventurinNamensgebung und Geschichte:
Sein Name kommt vom italienischen „ a ventura“ = Zufall.

In den Glashütten von Murano bei Venedig soll zufällig durch Zugabe metallischer Splitter in die Glasschmelze eine attraktive Glassorte entdeckt worden sein.


Diese zeichnet sich dadurch aus, daß ein punktartiges Glitzern und Funkeln die sonst einheitliche Fläche belebt. Ein Mineral das dieser Glassorte ähnlich ist, erhielt so seinen Namen Aventurin.

Schon im alten China wurde der Aventurin als Talisman genutzt.
Allgemein:
Aventurin gehört zur Gruppe der Quarze und kommt in magmatischen und metamorphen Gesteinen sowie in Kreidekalken und Sandsteinen vor.
Verschiede Kristalleinschlüsse ( z.B. Chromglimmer = grün oder Eisenplättchen = rot und braun) bestimmen seine Farbe.
Fundorte:
Brasilien, Rußland, Indien, USA, Japan, Tansania
Umgang und Pflege:
Gereinigt wird nur mit Wasser. Vor Hitze ist der Aventurin zu schützen.

Zu "Aventurin" wurden 1 Artikel gefunden!

Suchergebnis nach Kategorien einschränken

Donuts-Edelstein-Donuts-Unikate